Bauernhausmuseum Amerang
Bauernhausmuseum Amerang
Beschreibung

Das Bauernhausmuseum Amerang zeigt ländliches Bauen, Wohnen und Wirtschaften aus den Regionen Chiemgau und Rupertiwinkel. In dem überschaubaren, leicht zugänglichen Museumsgelände sind original eingerichtete Bauernhäuser, kunstvoll verzierte Bundwerkstadel, historische Werkstätten und technische Anlagen zu sehen. Beispielhaft wird Geschichte, Tradition und historischer Wandel der Gesellschaft vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis zum 20. Jahrhundert vermittelt. Eingebettet in eine historische Kulturlandschaft aus Gärten, Streuobstwiesen und Feldern lädt das Bauernhausmuseum Amerang mit seinen 17 Exponatgebäuden auf dem 4 ha großen Museumsgelände zum Entspannen und Innehalten in schöner Umgebung ein. Regelmäßige kulturgeschichtliche Sonderausstellungen geben vertiefende Einblicke in spezielle Themen.

Der jährlich neu erscheinende Museumskalender gibt Auskunft über Kinderprogramme, Führungen und die vielen weiteren Veranstaltungen. Handwerksvorführungen finden in den Sommermonaten Sonntag nachmittags sowie am Handwerkertag im September statt. Mit einem kostenlosen Audio-Guide können sich Besucher über das Gelände führen lassen.

©Bild- und Textmaterial: Bauernhausmuseum Amerang

Ort: Amerang
Straße: Hopfgarten 2
Telefon: 08075 915090
Webseite: www.bhm-amerang.de