Deutsches Museum
Deutsches Museum
Beschreibung

Auf Platz 64 der TOP 100 der Deutschen Sehenswürdigkeiten liegt nicht unverdient das Deutsche Museum in München.

Das Deutsche Museum - Historische Rückschau und Zukunftsorientierung

Wie vielleicht kein anderes naturwissenschaftlich-technisches Museum dieser Welt spiegelt das Deutsche Museum den technischen Fortschritt und die technisch-naturwissenschaftlichen Errungenschaften dieses Jahrhunderts, aber auch den damit verbundenen gesellschaftlichen Wandel wider.
Es ist eines der ersten naturwissenschaftlichen Museen der Welt mit dem größten Bestand an wertvollen technischen und naturwissenschaftlichen Originalexponaten. Mit rund 73.000 qm Ausstellungsfläche ist es nicht nur eines der größten Museen der Welt, es ist auch eines der erfolgreichsten: Jährlich besuchen ca. 1,4 Millionen Menschen aus aller Welt das Deutsche Museum und sind fasziniert und begeistert – zwei Drittel von Ihnen sind Jugendliche oder junge Erwachsene. Zwei Nobelpreisträger aus Bayern - Ernst Otto Fischer, Chemie, und Rudolf Mößbauer, Physik, betonen, dass die Wahl ihres Studiengangs und auch ihre spätere Arbeit maßgeblich durch das Deutsche Museum beeinflusst wurden. Sogar Umberto Eco entdeckte seine Liebe zur Technik und den Naturwissenschaften Ende der fünfziger Jahre im Deutschen Museum in München - Inspiration für seine Romane, die - wie „Das Foucaultsche Pendel“ - Weltliteratur wurden.

In drei Häusern präsentiert das Deutsche Museum die Höhepunkte menschlichen Erfinder- und Forschergeistes:

Deutsches Museum - Ein Haus der Superlative
Faszinierende Sammlungen zu Naturwissenschaft und Technik
Vor mehr als 100 Jahren von Oskar von Miller gegründet, beherbergt das Deutsche Museum heute eine der größten und bedeutendsten naturwissenschaftlich-technischen Sammlungen der Welt. Naturgesetze, Instrumente und technische Verfahren werden auf wissenschaftlich hohem Niveau verständlich und unterhaltsam präsentiert.


Deutsches Museum Verkehrszentrum - Was Menschen bewegt
Im Verkehrszentrum präsentiert das Deutsche Museum seine einzigartige Sammlung von Landfahrzeugen in traditionsreicher Kulisse: Die 1908 errichteten Messehallen wurden während der Sanierung so weit wie möglich in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Als Denkmäler der Architekturgeschichte sind allein sie bereits einen Besuch wert.


Deutsches Museum Flugwerft Schleißheim - Faszination Fliegen
Rund 60 Flugzeuge auf dem ältesten erhaltenen Flugplatz Deutschlands.
Vom frühen Gleitflugapparat zur Weltraumträgerrakete: Die Flugwerft Schleißheim macht die Faszination des Fliegens für alle Besucher erfahrbar. Sechzig Flugobjekte werden gezeigt – eine Leistungsschau von den Anfängen der Luftfahrt bis zu modernster Flugtechnik.

©Bild- und Textmaterial: Deutsches Museum München

 

Ort: München
Straße: Museuminsel 1
Telefon: 089 21791
Fax: 089 2179324